Einsatz 15/12

Einsatz 15/12 am 10.12.2012

Alarmierung: um 21.42 Uhr

Abrücken: um 21.46 Uhr

Eintreffen am Einsatzort LF8: um 21.51 Uhr   

Eintreffen am Einsatzort MTW: um 21.52 Uhr

Aus einem LKW laufen nach einem Motorschaden ca. 30 Liter Motorenöl aus.  

Das Motorenöl droht in die Regenwasserschächte des Rastplatzes einzulaufen.

Absicherung der Einsatzstelle, aufnehmen des ausgelaufenen Motorenöls mittels Ölbinder. Absicherung der Kanaleinläufe mittels Ölbinder.  

Ende des Einsatzes: 22.50 Uhr 

 

Get Adobe Flash player
Einsatz 14/12

Einsatz 14/12 am 13.10.2012

Alarmierung: um 15.05 Uhr

Abrücken: um 15.10 Uhr

Eintreffen am Einsatzort LF8: um 15.13 Uhr  

Bergen eines versenkten Tresors im Almendsee mittels Boot des Fischervereins.

Absuchen der Uferböschung im nordwestlichen Bereich zu Fuß und mit dem Boot.

Bergen des Tresors und weitere Gegenstände mittels Tauchgerät.

Der Tresor wurde auf Anweisung der Polizei entsprechend eingelagert.

Ende des Einsatzes: 16.42 Uhr   

 

Einsatz 13/12

Einsatz 13/12 am 21.09.2012

Alarmierung: um 16.30 Uhr

Abrücken: um 16.34 Uhr

Eintreffen am Einsatzort LF8: um 16.37 Uhr  

Entlaufenes Vieh im Bereich der BAB 7.

Die Tiere mußten zusammgetrieben, und wieder in der Umzäunung eingesperrt werden.

Ende des Einsatzes: 17.10 Uhr 

 

Einsatz 12/12

Einsatz 12/12 am 11.09.2012

Alarmierung: um 10.08Uhr

Abrücken: um 10.14 Uhr

Eintreffen am Einsatzort LF8: um 10.18 Uhr  

Gemeldeter Leichenfund am Illerkraftwerk 4 durch die Polizei bei der Leitstelle in Biberach.  

Durch weitere Nachfrage stellte sich heraus, dass sich der Einsatzort am Illerkraftwerk 3 in Unteropfingen befindet.

Einsatzabbruch durch die Leitstelle.

Ende des Einsatzes: 10.32 Uhr 

 

Einsatz 11/12

Einsatz 11/12 am 31.07.2012

Alarmierung: um 4.10 Uhr

Abrücken: um 4.14 Uhr

Eintreffen am Einsatzort LF8: um 4.17 Uhr  

Eintreffen am Einsatzort MTW: um 4.21 Uhr  

BMA bei Logwin wir von Melder Nr.14 in Linie 31 ausgelöst.

Die Ursach, wieso die Brandmeldeanlage auslöste ist unbekannt.

Die BMA  wurde zurückgestellt und der Hausmeister wurde verständigt.

Einrücken 4.47 Uhr

 

Einsatz 10/12

Einsatz 10/12 am 05.07.2012

Alarmierung: um 20.45 Uhr

Abrücken: um 20.49 Uhr

Eintreffen am Einsatzort: um 20.52 Uhr 

Fehlalarm: Brennender Busch während eines Gewitters.

Befragung der Anwohner.

Einrücken nach erkennen des Fehlalarms.

Einrücken 20.59 Uhr

 

Einsatz 09/12

Einsatz 09/12 am 19.04.2012

Alarmierung: um 19.41 Uhr

Abrücken: um 19.45 Uhr

Eintreffen am Einsatzort: um 19.50 Uhr 

BMA bei Logwin wir von Melder Nr.34 ausgelöst.

Aufsteigender Wasserdampf löste die Brandmeldeanlage aus.

BMA zurückgestellt und dem Eigentümer übergeben.

Einrücken 20.05 Uhr

 

Einsatz 08/12

Einsatz 08/12 am 18.04.2012

Alarmierung: um 8.42 Uhr

Abrücken: um 8.52 Uhr

Eintreffen am Einsatzort: um 8.54 Uhr 

Durch einen geöffneten Ablasswasserhahn steht ein ca.20m² großer Keller

ca. 50cm unter Wasser. Heizanlage steht unter Wasser.

Stromlosschalten des betroffenen Bereichs. Abpumpen des Wasser mittels zwei Tauchpumpen. Absaugen des restlichen Wassers mit Wassersauger.  

Einsatzstelle an Eigentümer übergeben.

Einrücken 11.30 Uhr

 

Einsatz 07/12

Einsatz 07/12 am 03.04.2012

Alarmierung: um 20.24 Uhr

Abrücken: um 20.28 Uhr

Eintreffen am Einsatzort: um 20.34 Uhr 

Auslaufendes Öl aus PKW.

PKW steht auf der BAB Auffahrt Richtung Füssen. Der PKW hat eine ca.300m lange Ölspur von der BAB Auffahrt Richtung Ulm bis zum vorgefundenen Standort verursacht. Öl droht in den Regenwasserschacht einzulaufen.Regenwasserschacht mit Ölbindemittel gesichert. Einsatzstelle abgesichert und ausgeleuchtet. Ölspur mit Ölbinder abgestreut und Ölbinder aufgenommen. Ölsicherungsschilder aufgestellt. Polizei war während der Sicherungsmaßnahmen vor Ort. 

Einrücken 21.45 Uhr


1  
Einsatz 06/12

Einsatz 06/12 am 18.03.2012

Alarmierung: um 20.29 Uhr

Abrücken: um 20.31 Uhr

Eintreffen am Einsatzort: um 20.33 Uhr 

Bienenstand mit Gartenhaus brennt in voller Ausdehnung.

Starker Funkenflug Richtung  Lagerschuppen und angrenzende Gärtnerei.

Brandbekämpfung unter Pressluftatmer mit 2 C-Rohren. Riegelstellung zum angrenzenden Lagerschuppen. Anschließende Kontrolle der angrenzenden Gebäude. Die Einsatzstelle wurde schließlich an den Eigentümer übergeben. 

Einrücken 21.40 Uhr


1  
Einsatz 05/12

Einsatz 05/12 am 23.02.2012

Stille Alarmierung: um 16.45 Uhr

Abrücken: um 17.00 Uhr

Eintreffen am Einsatzort: um 17.03 Uhr 

Ölspur am Grießweg bei der Unterführungder L299.

Ölspur mit Ölbinder bedeckt und anschließend abgekehrt.

Den verunreinigten Ölbinder zusammengekehrt und fachgerecht entsorgt. 

Einsatzende gegen 17.45 Uhr

 

 

 

Einsatz 04/12

Einsatz 04/12 am 10.02.2012

Alarmierung: um 6.41 Uhr

Abrücken: um 6.49 Uhr

Eintreffen am Einsatzort: um 6.52 Uhr 

Hauptwasserhahn im Keller eines Einfamilienhauses ist defekt.

Wasser strömt in den Keller

Ein Abstellen am Hauptwasserhahn ist nicht mehr möglich.

Der Schieber an der Hauptwasserleitung wir abgestellt. Die Anwohner werden über die Wasserabstellung informiert. Im Gebäude muß die Stromversorgung abgeschalten werden. Die Bewohnerin erleidet einen Nervenzusammenbruch und muß ärztlich versorgt werden.


1  

Einsatz 03/12

Einsatz 03/12 am 06.02.2012

Alarmierung: um 17.46 Uhr

Abrücken: um 17.51 Uhr

Eintreffen am Einsatzort: um 17.54 Uhr 

Die Brandmeldeanlage bei NORMA löste durch einen technischen Defekt aus.

Durch ein defektes Ventil senkte sich der Druck in der Sprinkleranlage sowie der

Wasserstand des Vorratsbehälters.

Das schadhafte Ventil wurde verschlossen und der Vorratsbehälter der Sprinkleranlage befüllt. Die Brandmeldeanlage zukückgestell und wieder in Betrieb genommen.

Hausmeister der Fa. NORMA war vor Ort.      

 

Einsatz 02/12

Einsatz 02/12 am 01.02.2012

Alarmierung: um 14.14 Uhr

Abrücken: um 14.19 Uhr

Eintreffen am Einsatzort: um 14.23 Uhr 

Etwa 900m lange Ölspur auf der Wolfurtstraße und Illerstraße.

Absichern der Einsatzstelle.

Aufstellen von Verkehrsabsicherungsschildern

Aufnahmen der Ölspur mit Hilfe von Ölbindemitteln

Aufgenommener Ölbinder wird vom Verursacher entsorgt

 

Einsatz 01/12

Einsatz 01/12 am 06.01.2012

Die Feuerwehr Dettingen wurde nach dem Sturmtief  "Andrea" am Dreikönigstag

zu einem auf ein Wohnhaus gestürtzten Baum gerufen.

Die Feuerwehr hob dem Baum mit dem Kran der Firma Aumann vom Gebäude.

Beseitigte das Sturmholz und dichtete das beschädigte Dach provisorisch ab.

Die Mannschaft war zwei Stunden im Einsatz.  


 

 

  

 

 

  

 

 

326216